Freitag, August 24, 2007

CH Soldaten: Ausrüstung noch zeitgemäss?

Heute 24.8.07 zeigt die NZZ auf ihrer Frontseite US-amerikanische Soldaten vor der Durchsuchung eines Hauses.

Dabei fällt, wie bei all diesen Bildern, auf, dass die Ausrüstung eines Schweizer Soldaten im Vergleich mit diesen Kämpfern wie aus einer anderen Zeit zu stammen scheint. Die aufgenommenen Soldaten tragen Knieschoner - gibt es das bei uns? - Der Helm wird mit einem Band auch um den Hinterkopf befestigt; auf dem Helm ist eine Schutzbrille zum Einsatz bereit; das Maschinengewehr besitzt eine elektronische Zielvorrichtung, ist whs. auch mit einem Nachtsichtgerät versehen; die Kämpfer haben ein Mikrophon vor dem Mund, und so weiter. Man stellt eine Tendenz in Richtung zunehmende Panzerung bzw. zunehmende Elektronisierung der Hilfsmittel fest.

Wir fragen uns: wenn es, wohl der Kosten wegen, schon nicht möglich ist, die sich seit mehr als 150 Jahren eines ununterbrochenen Friedens erfreuenden Schweizer Soldaten zeitgemäss auszurüsten, gibt es dann wenigstens Konzepte oder Studien, wie eine solche Schweizer Ausrüstung auf modernstem Stand gestaltet sein müsste, damit sich diese bei Bedarf in Kürze nachrüsten liesse?

Als Schweizer Soldat möchte man auf jeden Fall nicht gegen solchermassen ausgerüstete Gegner kämpfen müssen.

1 Kommentar:

Antoine Kuske hat gesagt…

Späteres, seit die Eidgenossen, die hochgerüsteten Ritter mit der Helbarde aus dem Sattel hoben und mit einem gekonnten Helebarden Schlag, die adligen Häupter spalteten, ist klar das, die Ausrüstung, nicht kriegsentscheidend ist.
Die USA Army mag zwar super Ausgerüstet sein, aber gegen die Taliban und den irakischen Wiederstand habe sie nichts zu melden. Ihre Gegner tragen normale Kleidung, ('Pyjama', wallenden Röcke, Turban) und sind den Highttechkrieger haushoch überlegen.
Die Schweizer Armee ist eine Selbstverteidigungs Armee. Wenn die Moral stimmt, geht es auch mit der leichten Freizeitkleidung.
Die Schweizer Armee ist eine sinnlose Geldverschwendung und sollt abgeschafft werden.