Freitag, Januar 25, 2008

Schaufenster zum das Fürchten lernen...

Woher stammt eigentlich die Marotte, Schaufenster von Confiserien, Bäckereien, Schoko-Boutiquen und anderen Verkaufseinrichtungen von Schokolade mit farbigen Plastikblumen zu schmücken?

Es sieht doch scheusslich aus. Als hätten wir immer Ostern. Wie kommt man auf so etwas? Verkauft man damit mehr Pralinen? - Für uns jeweils ein Grund, uns nochmals zu überlegen, ob wir nun wirklich da hinein müssen, um Schokolade zu kaufen, oder ob es nicht auch anders geht.

1 Kommentar:

Simone hat gesagt…

Das ist reinste Verwirrungstaktik: Man will Blumen kaufen und kommt mit Pralinen (hausgemacht und teuer) wieder raus. ;)